• Start>

Neue Transformatorenstation für Messegelände

(vom 27.08.2015)

Pünktlich vor dem Beginn der 154. Michaelismesse, erbauten die Stadtwerke Wertheim eine neue Transformatorenstation auf dem Messegelände in Wertheim. Diese Maßnahme war notwendig, um eine entsprechende Störungsprävention zu leisten und einer möglichen Mehrbelastung durch neue Fahrgeschäfte oder Ähnlichem stand zu halten.

Bis dahin wurde der Messeplatz durch zwei Stationen über mehrere hundert Meter entfernt versorgt. Die Errichtung der neuen Transformatorenstation fand im August statt, wodurch jetzt und auch in Zukunft direkt vor Ort eine entsprechende Stromleistung und die Versorgungssicherheit gewährleistet wird. Um den modernen, technischen Anforderungen zu entsprechen, werden die alten Kabel abgelöst und im nächsten Bauabschnitt durch neue Leitungen ersetzt. Im Zeitraum der Michaelismesse werden für die elektrische Versorgung übergangsweise Kabeltrossen genutzt, sodass die Fahrgeschäfte erstmalig elektrische Energie über die neue Station erhalten können. Somit sind auch die Kabelwege kürzer und das Störungsrisiko ist minimiert.

Schon vor dem Aufbau der Fahrgeschäfte und Messebuden stellen die Stadtwerke die neuen Anschlüsse bereit, sodass die Michaelismesse im Oktober 2015 das erste Mal über die neue Transformatorenstation elektrisch versorgt werden kann.

Außerdem kümmern sich die Stadtwerke Wertheim auch um die Messebeleuchtung und sorgen für genügend Energie auf dem beliebten Wertheimer Fest und anderen Events auf dem Messegelände rund um die Main-Tauber-Halle in Wertheim.

zurück

Logo

Logo

Logo

Logo

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch:
8.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.30 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag:
8.30 Uhr - 12.30 Uhr

Tel. 09342 / 909 - 0
Fax. 09342 / 909 - 202

info@stadtwerke-wertheim.de Mühlenstraße 60
97877 Wertheim

24 Stunden Störungsmeldestelle

Strom
Tel. 09342 / 909 -101

Erdgas & Trinkwasser
Tel. 09342 / 909 -102

Fernwärme
Tel. 09342 / 909 -103