Smart Meter

Zähler Zähler

Smart Metering: Den Stromverbrauch im Blick

Nach Inkrafttreten des neuen Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) am 02. September 2016 durch den Gesetzgeber wird sich die Messung von Energie grundlegend verändern. Die digitale Welt hält Einzug in die Zählertechnik und bietet dem Kunden neue Möglichkeiten, wie z.B. die Visualisierung des Stromverbrauches am PC oder Smartphone. Dabei sollen Energiekosten gesenkt und zusätzlich die Umwelt und das Klima geschont werden.

Wie funktioniert Smart Metering
Die Stadtwerke Wertheim GmbH werden künftig nur noch digitale Stromzähler, so genannte moderne Messeinrichtungen (mME), installieren. Je nach Stromverbrauch wird die mME zusätzlich mit einem Gateway ausgestattet und so zum intelligenten Messsystem (iMSys). Die vom iMSys übertragenen Daten werden nach den Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verwaltet und dem Energielieferanten, dem Messstellenbetreiber und natürlich dem Kunden zugänglich gemacht.

Smart Metering: Ihr Vorteil beim intelligenten Messsystem

  • Sie können über das Portal Ihren Energieverbrauch in einer Grafik sichtbar machen lassen und gewinnen dadurch Transparenz über Ihr eigenes Verbrauchsverhalten.
  • Sie können unnötige Stromfresser lokalisieren und entsprechend reagieren.
  • Sie profitieren künftig von bedarfsgerechten Tarifen Ihres Stromlieferanten.
  • Zählerablesungen vor Ort sind durch das intelligente Messsystem nicht mehr notwendig.

Smart Metering bei den Stadtwerken Wertheim GmbH

Um immer am Puls der Zeit zu bleiben haben sich die Mitarbeiter der Stadtwerke Wertheim GmbH bereits seit geraumer Zeit über die neue digitale Technologie im Zählerwesen informiert. Um aber letztendlich Erkenntnisse für den Betrieb in der Praxis zu erlangen, wurde im März 2017 ein Pilotprojekt mit 25 intelligenten Messsystemen im Echtbetrieb gestartet. Das so gewonnene Know-how ermöglicht es den Stadtwerken Wertheim GmbH die Umrüstung der Messstellen beim Kunden später reibungslos und ohne Probleme durchzuführen.
Dazu gehört auch die Inventarisierung der Messstellen. Dabei werden technische Daten beim Kunden zu den Messstellen vor Ort erfasst und in einem EDV-System gespeichert. Diese Daten (Stammdaten) sind für die korrekte Auswahl der Zähler und der Gateway-Kommunikation von großer Bedeutung. Die Stadtwerke Wertheim GmbH planen ab Anfang 2018 mit dem Rollout der Stromzähler zu beginnen. Bis zum Jahr 2032 muss die Umrüstung aller Stromzähler im Netzgebiet auf die neue Technologie abgeschlossen sein.

Weitere Informationen sowie alle rechtlichen Neuigkeiten rund um das Thema Smart Meter erhalten Sie auch jederzeit aktuell auf der Webseite der Bundesnetzagentur.

Logo

Logo

Logo

Logo

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch:
8.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.30 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag:
8.30 Uhr - 12.30 Uhr

Tel. 09342 / 909 - 0
Fax. 09342 / 909 - 202

info@stadtwerke-wertheim.de Mühlenstraße 60
97877 Wertheim

24 Stunden Störungsmeldestelle

Strom
Tel. 09342 / 909 -101

Erdgas & Trinkwasser
Tel. 09342 / 909 -102

Fernwärme
Tel. 09342 / 909 -103