Strommast
  • Start>
  • Strom >
  • Tarifrechner

Tarifrechner Ergebnis

Jahresverbrauch: 1.100 kWh
(davon zwischen 22 und 6 Uhr: 100 kWh)

Tarif: Main-Tauber-Strom

  netto brutto
Jahrespreis: 323,16 € 384,60 €
Arbeitspreis 22,56 ct/kWh 26,85 ct/kWh
Grundpreis: 75,00 €/Jahr 89,25 €/Jahr
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2018
  • Günstiges, flexibles Stromprodukt mit Bestabrechnung in den Stufen Mini, Basis und Midi: automatische Abrechnung mit dem für Sie günstigsten Preis
  • Stromlieferung durch Ihre Energie vor Ort – Aus der Region für die Region!

Tarif: Main-Tauber-Natur-Strom

  netto brutto
Jahrespreis: 332,40 € 395,60 €
Arbeitspreis 23,40 ct/kWh 27,85 ct/kWh
Grundpreis: 75,00 €/Jahr 89,25 €/Jahr
  • Stromproduktion in zertifizierten deutschen Wasserkraftwerken
  • 1 Cent für die Natur – Der Naturstrom liegt nur einen Cent (brutto) über dem Stromprodukt „Main-Tauber-Strom“
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2018
  • Günstiges, flexibles Stromprodukt mit Bestabrechnung in den Stufen Mini, Basis und Midi: automatische Abrechnung mit dem für Sie günstigsten Preis
  • Stromlieferung durch Ihre Energie vor Ort – Aus der Region für die Region!

Tarif: Grundversorgung

  netto brutto
Jahrespreis: 349,07 € 415,39 €
Arbeitspreis 24,37 ct/kWh 29,00 ct/kWh
Grundpreis: 81,00 €/Jahr 96,39 €/Jahr

Tarif: Grundversorgung mit Schwachlastregelung

  netto brutto
Jahrespreis: 360,77 € 429,32 €
Arbeitspreis
außerhalb der Schwachlastzeit
24,37 ct/kWh 29,00 ct/kWh
Arbeitspreis
innerhalb der Schwachlastzeit
18,67 ct/kWh 22,22 ct/kWh
Grundpreis: 98,40 €/Jahr 117,10 €/Jahr

Sämtliche Netto-Arbeitspreise beinhalten die Kosten für Netzentgelte, sowie Steuern, Abgaben und Umlagen (Preisstand 01.01.2018). Diese umfassen im Einzelnen: Stromsteuer 2,05 ct/kWh, Konzessionsabgabe für Hochtarif 1,32 ct/kWh (Niedertarif 0,61 ct/kWh), Umlage Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) 6,792 ct/kWh, Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 0,345 ct/kWh, Umlagen nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung 0,370 ct/kWh, Umlage § 17f Energiewirtschaftsgesetz 0,037 ct/kWh, Umlage § 18 Verordnung zu abschaltbare Lasten 0,011 ct/kWh, Netz-Grundpreis 24,00 €/Jahr und Netz-Arbeitspreis 5,55 ct/kWh, Messstellenbetrieb 9,00 €/Jahr (für ET-Zähler) bzw. 19,20 €/Jahr für Zweitarifzähler mit Schaltgerät. Die Differenz der Nettoarbeitspreise zur Summe aller steuerlichen Belastungen und Netzentgelte sind dem Stromeinkauf, Vertrieb und Service zuordenbar. Die Bruttopreise enthalten zusätzlich die Umsatzsteuer in Höhe von 19%. Nähere Informationen zu genannten staatlichen Umlagen finden Sie auch auf der Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber (www.netztransparenz.de).


Tarif: Main-Spessart-Strom (Preisstufe: Mini bis 1.200 kWh)

  netto brutto
Jahrespreis: 342,40 € 407,50 €
Arbeitspreis 23,40 ct/kWh 27,85 ct/kWh
Grundpreis: 85,00 €/Jahr 101,15 €/Jahr
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2019
  • Günstiges, flexibles Stromprodukt mit Bestabrechnung in den Stufen Mini, Basis und Midi: automatische Abrechnung mit dem für Sie günstigsten Preis
  • Stromlieferung durch Ihre Energie vor Ort – Aus der Region für die Region!

Tarif: Main-Spessart-Naturstrom (Preisstufe: Mini bis 1.200 kWh)

  netto brutto
Jahrespreis: 351,64 € 418,50 €
Arbeitspreis 24,24 ct/kWh 28,85 ct/kWh
Grundpreis: 85,00 €/Jahr 101,15 €/Jahr
  • Stromproduktion in zertifizierten deutschen Wasserkraftwerken
  • 1 Cent für die Natur – Der Naturstrom liegt nur einen Cent (brutto) über dem Stromprodukt „Main-Spessart-Strom“
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2019
  • Günstiges, flexibles Stromprodukt mit Bestabrechnung in den Stufen Mini, Basis und Midi: automatische Abrechnung mit dem für Sie günstigsten Preis
  • Stromlieferung durch Ihre Energie vor Ort – Aus der Region für die Region!

Sämtliche Netto-Arbeitspreise beinhalten die Kosten für Netzentgelte, Messstellenbetrieb für konventionelle und moderne Messeinrichtungen, sowie Steuern, Abgaben und Umlagen (Preisstand 01.01.2019). Diese umfassen im Einzelnen: Stromsteuer 2,05 ct/kWh, Konzessionsabgabe für Hochtarif 1,32 ct/kWh (Niedertarif 0,61 ct/kWh) und Sonderverträge 0,11 ct/kWh, Umlage Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) 6,405 ct/kWh, Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 0,28 ct/kWh, Umlagen nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung 0,305 ct/kWh, Umlage nach § 17 f Energiewirtschaftsgesetz 0,416 ct/kWh, Umlage nach § 18 Verordnung zu abschaltbaren Lasten 0,005 ct/kWh, Netz-Grundpreis 65,70 EUR/Jahr und Netz-Arbeitspreis 5,50 ct/kWh sowie Kosten Messstellenbetrieb konventioneller Messeinrichtungen (Eintarifzähler 9,00 EUR/ Jahr, Doppeltarifzähler mit Schaltgerät 19,56 EUR/Jahr) und modernen Messeinrichtungen (Eintarifzähler 16,80 EUR/Jahr, Doppeltarifzähler mit Schaltgerät 33,97 EUR/Jahr). Die Differenz der Netto-Arbeitspreise zur Summe aller steuerlichen Belastungen und Entgelte sind dem Stromeinkauf, Vertrieb und Service zuordenbar. Die Bruttopreise enthalten die Umsatzsteuer in Höhe von 19 %. Nähere Informationen zu genannten staatlichen Umlagen finden Sie auch auf der Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber (www.netztransparenz.de).

Zurück zur Eingabe
Logo
Logo
Logo
Logo

Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch:
8.30 Uhr - 16.00 Uhr

Dienstag und Freitag:
8.30 Uhr - 12.30 Uhr

Donnerstag:
8.30 Uhr - 18.00 Uhr

Tel. 09342 / 909-0
Fax. 09342 / 909-202

info@stadtwerke-wertheim.de Mühlenstraße 60
97877 Wertheim

24 Stunden Störungsmeldestelle

Strom
Tel. 09342 / 909-101

Erdgas & Trinkwasser
Tel. 09342 / 909-102

Fernwärme
Tel. 09342 / 909-103